Prüfprotokoll notbeleuchtung Muster

Die Notbeleuchtung ist eine gesetzliche Vorgabe für alle Gebäude im Vereinigten Königreich und Teil der Verordnung über die Regulierungsreform (Fire Safety) 2005. Diese Art von System ist auch immer beliebter geworden, da die Änderungen der Brandschutzbegutachtungsvorschriften nun die rechtliche Verantwortung für die Erfassung dieser Prüfverfahren allein bei den leitenden Direktoren von Unternehmen, die das Gebäude besetzen, übertragen. Die Vorteile der Nutzung zentraler Prüfsysteme für Notbeleuchtungsanwendungen sind vielfältig und die leicht gestiegenen Erstinstallationskosten können durch eine sehr kurze Lohnrücklaufzeit aufgrund kürzerer Arbeitszeiten gerechtfertigt werden. Eine Notleuchte ist ein batteriegestütztes Beleuchtungsgerät, das sich automatisch einschaltet, wenn ein Gebäude einen Stromausfall erleidet. Notlichter sind Standard in neuen Geschäfts- und Hochbelegungswohngebäuden wie Studentenwohnheimen, Apartments und Hotels. Die meisten Bauvorschriften verlangen, dass sie auch in älteren Gebäuden installiert werden. Die Verdrahtung eines Leuchtennetzes ist sicherlich eine Option für Neubauten. Neuere Gebäude werden mit Blick auf die Systemintelligenz entworfen, sodass die Verdrahtung von Leuchten Teil des Designs sein kann, insbesondere wenn Sie mit Power over Ethernet (PoE) die Beleuchtung mit Strom versorgen. Mit PoE können Sie dieselbe Verdrahtung für Daten und Strom verwenden. Die Einsatzkräfte fungieren als Selbsttesteinheiten, bis sie mit einem Netzwerk verbunden sind.

Sobald sie mit einem Netzwerk verbunden sind, verlassen sie sich auf die Informationen, die vom Kontrollsystem in Bezug auf die Testplanung und die Zeitpläne bereitgestellt werden. Bevor wir die Möglichkeiten einer vernetzten, intelligenten Gebäudeinfrastruktur überprüfen, sollten wir die Gründe für die Schaffung einer intelligenten Notbeleuchtungsinfrastruktur betrachten. Hier sind zwei vorgestellte digitale Notfall-Licht-Checklisten-Vorlagen, die Sie kostenlos herunterladen, anpassen und verwenden können, um mobile Inspektionen mit der iAuditor Mobile App durchzuführen. Das Steuerungssystem kann die Notleuchten jederzeit abfragen, um eventuelle Fehler zu protokollieren, die dann exportiert oder in einem Spreadsheet oder anderen Programmen verwendet werden können. Wenn die Notfallarmaturen ihren Selbsttest durchführen, speichern sie Informationen über den Test, dies kann dann auf einen Computer heruntergeladen werden, auf dem die dedizierte Software mit dem Notfall-Upgrade ausgeführt wird. Mit programmierbaren Sensoren, die strategisch in Notleuchten positioniert sind, können Sie mit Bluetooth Mesh eine Infrastruktur schaffen, die für die Verwaltung anderer Gebäudesysteme erweitert werden kann. Für die Gebäudeautomation kann das gleiche zweiwegs-Kommunikationssystem für das Notfallleuchtenmanagement eingesetzt werden, das nicht nur die Gebäudesicherheit verbessert, sondern auch Umweltkontrollen von der gleichen Mittelkonsole aus ermöglicht. iAuditor, die weltweit #1 mobile Inspektions-App, kann Ihre papierbasierten Notfallbeleuchtungsprüfbögen und Logbücher in leistungsstarke digitale mobile Vorlagen verwandeln. Mit iAuditor können Sie Ihre eigenen mobilen Formulare erstellen, Stunden in der Aufzeichnung sparen und unbegrenzte Fotos von Gerätefehlern machen. Ein einziges Online-Portal ermöglicht es Ihnen, anstehende Tests zu planen, Fehler schnell zu identifizieren und alle abgeschlossenen Berichte in Echtzeit anzuzeigen.

Alle Notleuchten können einen Namen erhalten, um sie im Gebäude zu lokalisieren. Für aneinander angrenzende Notfallarmaturen können unterschiedliche Prüfzeiten angegeben werden, um sicherzustellen, dass ein Bereich im Notfall nicht ohne Notbeleuchtung zur Auswahl steht. Alle Armaturen könnten so eingestellt werden, dass sie am Silvesterabend um Mitternacht ihre Prüfungen durchführen. Die innovative dynamische Notbeleuchtungsoption von Delmatic beleuchtet die schnellste und sicherste Ausstiegsroute, abhängig von der Quelle eines Vorfalls wie einem Brand- oder Sicherheitsalarm, der Beleuchtung von Lichtern in optimalen Mustern und der Verwaltung der Pfeilrichtung, die Fluchtwege hervorhebt. JEREMY LUDYJAN, LC, ist Senior Director, Field Marketing, für Fulham, einen Hersteller innovativer und energieeffizienter Beleuchtungssubsysteme und Komponenten für Beleuchtungshersteller weltweit. Ludyjan ist verantwortlich für das Marketing und die Geschäftsentwicklung von Fulhams komplettem Sortiment an Lichtsteuerungen und IoT-Produkten.